Drs. Cornelius SchwiebbeDrs
Zahnarzt
drs.(NL) Cornelis Schwiebbe M.Sc. M.Sc.
Zahnarzt
Master of Science Aesthetic and Dental Surgery
Master of Science in Periodontology
Tätigkeitsschwerpunkt
Parodontologie und
Kiefergelenkserkrankungen

Dr.med.dent. Georg Schmitt MOM M.Sc. M.Sc.
Zahnarzt
Master of Oral Medicine
Master of Science in Implantology
Master of Science Aesthetic and Dental Surgery
Tätigkeitsschwerpunkt
Implantologie und Naturheilkunde

ZÄ Alecsandra Goloman
Zahnärztin
Tätigkeitsschwerpunkt
Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Dr.med.dent. Paul Schwiebbe
Zahnarzt

ZÄ Aurelie Oster
Zahnärztin

ZÄ Mariia Maiovets
Zahnärztin

ZÄ Liana Giurcanu
Zahnärztin

Kooperationspartner:
Dr. Michael Grundmann
Facharzt für Anästhesie

Glossar

Liebe Patienten,
nachfolgend möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über unsere Fachbegriffe geben.
Bitte zögern Sie nicht, wenn Sie eine Frage haben. Unser Praxisteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Airflow-Behandlung:
Als Airflow werden Pulver-Wasserstrahlgeräte bezeichnet, mit denen man Zahnbeläge entfernen kann.

Amalgam:
Ein Füllungsmaterial, das aus einer Metalllegierung mit Quecksilber besteht.

Biss:
Damit ist das Aufeinandertreffen der oberen und unteren Zahnreihen gemeint.

Bleichen/Bleaching:
Eine Methode, zur Aufhellung der Zahnfarbe. Eine rein kosmetische Behandlung.

Bracket:
Ein Häkchen als Befestigungselement für festsitzende kieferorthopädischer Apparaturen.

Fluorid:
Ein Wirkstoff in Mundpflegeprodukten, der an den Zahnoberflächen ein sehr hartes Material bildet und die Zähne vor Karies schützt.

Implantat:
Das Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, welche in den Knochen des Ober- oder Unterkiefers eingebracht wird. Darauf kann ein herausnehmbarer oder festsitzender Zahnersatz verankert werden.

Kieferorthopädie:
Fachgebiet der Zahnmedizin, das sich mit der Erkennung und Behandlung von Gebiss- und Kieferfehlstellungen beschäftigt.

Parodontitis:
Hierbei handelt es sich um akute und chronische Entzündungen, die das Zahnfleisch und den Knochen angreifen.

Professionelle Zahnreinigung (PZR):
Es werden alle harten und weichen Zahnbeläge entfernt. Die Zähne werden poliert und fluoridiert. Desweiteren bekommt der Patient eine Mundhygieneberatung und eine individuelle Demonstration von Hilfsmitteln.

Prophylaxe:
Hierbei handelt es sich um eine Vorsorgebehandlung zur Verhütung und Vorbeugung von Zahnerkrankungen.